31.10.2012

Leipziger Kurzstreckenstaffel

von Heinrich Salzmann

Die Leipziger Kurzstreckenstaffel fand am 14.Oktober in der Dübener Heide statt. Das Gelände der Ladenberge war schon einigen vom BRL Lang-OL am 26.6.2011 bekannt. Besonders interessant ist das Gelände vor allem durch die vielen Dickichte und halboffen Flächen. TU konnte sich neben der zahlreichen Teilnahme auch über einen dreifachen Sieg in der A-Kategorie freuen. Den Sieg konnten sich Jonas Kjäll und Kay-Uwe Kaufmann mit einer Gesamtzeit von 1:48:58 sichern. Die silberne Ananas ging an Tomi Kääriäinen und Roland Klüser mit einer Zeit von 1:57:48. Über den dritten Platz konnten sich Thomas Rewig und Markus Grätsch, mit zwei Stunden und 39Sekunden freuen. In der Kategorie C gab es noch eine goldene Ananas für Constance Kaufmann und Marie Kaufmann, die sich mit einer Sekunde Vorsprung vor ESV Lok Bad Schandau 1 setzen konnten. Auch wenn es einige Kritik über gewisse Wurzeln im Grünen gab, hat die Leipziger Kurzstreckenstaffel viel Spaß gemacht und das schöne Wetter im Herbst bestens genutzt.

    Ergebnisse - Zwischenzeiten - Karte

23.10.2012

3. Platz bei den 10 km der Frauen beim 14. Dresdner Morgenpost-Marathon

von Kay-Uwe Kaufmann

Als ich gerade nach reichlich 6 km über die Carolabrücke lief, sah ich ein weibliches TU-OL-Shirt (Die Haare deuteten stark darauf hin!) sehr dynamisch schon auf dem Rückweg unter der Brücke zurücklaufen. Da es bis dorthin noch ein dreiviertel Kilometer war, fand ich das sehr spannend, wer von den TU-OL-Damen so schnell sein könnte. Es war unser Lauf-As Patricia Siegert! Ansonsten habe ich Markus noch leicht schnaufend im Ziel getroffen und war froh, ihn vor einer Woche bei der Leipziger Kurzstreckenstaffel nur in der Ergebnisliste mit meinen Streckenzeiten vergleichen zu dürfen. Beim (kurzen) Warten auf meine Frau im Ziel lief dann die andere TU-Patricia (Nieke) noch schnell zur Finisher-Medaille. Später traf ich noch einen Kumpel aus Halle und wäre dabei im Ziel vom Halbmarathon fast von Gatis (Caics, in Blau) beim Zielsprint umgerannt worden.

So habe ich es geschafft, unter mehr als 8000 Startern alle TU-OL-Teilnehmer aktiv zu sehen.

Hier noch mal nummerisch: ganzen Artikel lesen...

    Noras Fotos - Bild Borsberglauf - Ergebnisse

10.10.2012

DM Lang und der Deutschland-Cup - ein voller Erfolg

von Luise Sasse

Nach den vielen Anstrengungen der letzten Wochen war es dieses Wochenende endlich soweit: Die DM Lang-OL und der Deutschland-Cup konnten bei Walddrehna in der Gehrener Heide starten. Schon Freitag sind die meisten von uns angereist, damit auch alles vor Beginn organisiert und aufgebaut und alle Probleme geklärt werden konnten.

Samstagfrüh halb sieben waren auch schon wieder die Letzten auf den Beinen. Es musste Frühstück gemacht und im WKZ alles aufgebaut werden. Doch kurz nach Nullzeit um zehn Uhr war für alle TU'ler bis D18 und H18 Schluss mit arbeiten, denn wir durften mitlaufen. Schon auf dem mehr als zwei Kilometer langen Weg zum Start konnten wir den schönen Wald genießen. Der Wettkampfwald war sehr aufgeräumt und schnell zu belaufen, aber auch an Höhenmetern hat es nicht gefehlt. Sogar durch die wenigen Dickichte musste man sich nicht durchkämpfen, sondern kam ganz gut voran. Alles in allem würden sich bestimmt alle freuen, noch einmal oder auch zum ersten Mal durch diesen Wald zu rennen. ganzen Artikel lesen...

    DM-Homepage mit Ergebnissen, Routegadget, Bildern und Presseschau

02.10.2012

Mistrovství Ceské republiky na klasické trati

von Patricia Nieke

Riesengroße, unpassierbare Felswände, hohe Felsnadeln, Felsentore, Felspassagen und viele, viele kleine Felsen. So viele, dass es die meisten noch nicht einmal in die Karte schaffen. Das gibt es nur in Tschechien. Zur Generalprobe für die eigene DM Lang und durch die spannenden Routen durch dieses Felsgelände angezogen, fuhr eine kleine Delegation der grünen Männchen am vergangenen Wochenende nach Turnov zu den tschechischen Meisterschaften Klassik. ganzen Artikel lesen...

    Bilder - Ergebnisse