30.03.2016

Frühlingserwachen im tschechischen Bergland

von Stefan Buhler

Auch zu Ostern rottete sich die TU-OL-Familie zusammen, um gemeinsam nach Tschechien aufzubrechen und durch die zahlreichen Felsschluchten und Berge zu klettern.

Freitag ging es los mit einer verkürzten Langdistanz bei Zahrádky. Dem Läufer mit gutem Gedächtnis war die Karte bereits aus dem letzten Jahr bekannt, dennoch boten sich zahlreiche Möglichkeiten, die Posten zu suchen und bei kalten Temperaturen auch mal die falsche Schlotte hinaufzuklettern.

Nach dem Lauf ging es ins Kokořiner Tal zu einem Ferienhaus, dass mit einigen befreundeten Ol-ern bewohnt wurde. Abends wurde gegrillt und mit Spielen und Gesprächen am Kamin die Zeit vertrieben.

Am nächsten Tag ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse - Karten - Bilder Veranstalter

18.03.2016

Radebeuler Saisoneröffnung im Friedewald bei Moritzburg

von Astrid Müller-Wenzke

Der zweite Lauf der Landesrangliste Sachsen 2016 lockte am 12. März zur traditionellen "Radebeuler Saisoneröffnung" nach Friedewald.
Viele Orientierungsläufer unseres Vereins nutzten diesen Lauf als ihre persönliche Saisoneröffnung. Trotz 2°C und trüben Wetter freuten sich alle, Freunde und Bekannte nach der langen Winterpause endlich wiederzusehen. Da sich gerade erst die ersten Knospen ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse - mit Zwischezeiten - Noras Bilder

07.03.2016

Es geht wieder los!

von Wieland Kundisch

Die OLer des ESV Lok Bad Schandau fangen seit Jahren an. Mit ihrer Kreismeisterschaft. Und dem ersten Landesranglistenlauf. Vor der Saisoneröffnung unserer Radebeuler OL-Freunde. Die folgt nächstes Wochenende. Unsere Robotroner OL-Freunde schlossen gerade erst vorletztes Wochenende die Dresdner Winter-OL-Serie mit ihrem Lauf ab.
Über keinen OL braucht man sich hier also nicht beschweren.
Und über den OL? – Hilft's? Klar, die Elbsandsteinhänge und -berge waren zu steil. Das Sofa ist bequemer und Computer sind viel cooler als Menschen, Natur und Bewegung. Und die Karte war wie immer nicht die Wirklichkeit. Ja, und halt auch (im Bereich der Felsen und Steine) nicht tschechischer Maßstab, sondern stammt von einer alten Karte. „Unser“ Helmut Conrad hat seinen Zweitverein, den ESV Lok Bad Schandau vor Jahren wieder zum Leben erweckt und macht mit ihm so viel er kann. Wir können Helmut noch 2 Wochen zum Sportler des Jahres 2015 seines heimischen Landkreises wählen, da er wieder bei Seniorenweltmeisterschaften abräumte. Seine Ausdauer, gerade auch in organisatorischer Hinsicht, macht ihn allerdings zum Sportler der Jahrzehnte. DANKE!

Das Gelände war das der DBK Ultralang letzten Jahres. Papstdorf und Papststein. Start und Ziel waren so nah am bzw. im Schulgelände, dass man in die Versuchung kam sich weder ein- noch auszulaufen.
Die Sonne schien und ganzen Artikel lesen...

    paar Bilder - alle Ergebnisse - Zwischenzeiten

03.03.2016

Orientierungslauf auf der Messe aktiv+vital

von Fanny Sembdner

Vom 4.-6. März findet im Messegelände Ostragehege die Messe "aktiv + vital" statt. Zusätzlich zu den kommerziellen Anbietern stellen sich dort auch Sportvereine vor.

Zusammen mit den anderen Dresdner und Radebeuler Orientierungsläufern vom OSV Dresden haben dieses Jahr auch wieder die Orientierungsläufer vom USV TU Dresden einen Messestand. Dort können sich die Besucher über unsere Sportart und Trainingsmöglichkeiten informieren und sich gleichzeitig bei einem Mikro-OL auf der Standfläche und einem Hallen-OL ausprobieren.
Wir sind am Stand 28 zu finden.

Der Freitag ist von 9:00-18:00 Uhr der 7. Schulgesundheitstag. Es werden sich ca. 30 Sportvereine den Schülerinnen und Schülern vorstellen.
Auch am Freitag ist der jährliche Manager-Zehnkampf der KK Barmer/ GEK. Orientierungslauf ist eine Disziplin davon.

    

02.03.2016

Wählt Helmut!

von Ingrid Grosse

Am vergangenen Wochenende startete im Landkreis die Sportlerumfrage 2016.
Einer der nominierten Männer ist Helmut Conrad aus unserem Verein.
Wir sollten das nutzen, um möglichst viele Stimmen für Helmut bis zum 19.3.2016 zu sammeln.

Abgestimmt werden kann übers Internet (siehe Link) oder über einen Wahlzettel aus der Sächsischen Zeitung.





    hier gehts zur Abstimmung - Stimmzettel aus der Zeitung