26.05.2017

Wir waren dabei - World Orienteering Day am 24. Mai 2017 !!!

von Corinna Nieke

"Denken Sie global, handeln Sie lokal", ist die Idee des WOD. Alle Leute können an diesem Tag überall in der Welt oder in ihrer Umgebung an einer Orientierungslauf-Veranstaltung teilnehmen und gleichzeitig das größte weltweite Orientierungslauf-Event feiern. Und auch TU bot an diesem Mittwoch wieder einige Veranstaltungen an.

Dieses Jahr gab es die Chance gleich an drei Orientierungslauf-Events in Dresden teilzunehmen.

Im Rahmen des Sporttages des Martin-Andersen-Nexö-Gymnasiums schickte Wilhelm Holfeld 65 Schüler über eine OL-Strecke im Großen Garten.

Auch Christina Holfeld zeigte 200 kleinen Läufern der 80. Grundschule in Plauen wie OL geht. Pia, Leonie und Claudia standen dabei tatkräftig zur Seite.

Und für Jedermann gab es zum Mittwochtraining dieses Mal sogar zwei Strecken auf denen sich die Neuen, wie auch erfahrene OLer ausprobieren konnten. Über 36 Leute erschienen bei sonnigem Wetter in der Dresdner Heide. Der kleine Sprint-OL auf dem Waldspielplatz fand besonders bei den Kleinen großen Anklang. Die Idee von Claudia Helling den WOD bei den „Frühlingsspaziergängen“ anzumelden, brachte uns sogar 8 weitere Waldfreunde vorbei. Einen Dank an Cornelia Eckardt für das Planen und Durchführen des diesjährigen WODs.

Mit über 300 Teilnehmern in Dresden kann der diesjährige WOD also wieder als gelungene Werbeaktion bezeichnet werden.

    

24.05.2017

Geschafft! Im doppelten Sinne

von Fanny Sembdner

Zum einen hat Sachsen alle 3 Titel beim Jugend- Juniorenländervergleichskampf letztes Wochenende in Hetzdorf gewonnen, zum anderen hat jetzt das Organisationsteam wieder mehr Freizeit.

Anstrengende Wochen liegen hinter uns, als Ausrichter dieses alljährlichen Wettkampfes:
nach Finden eines geeigneten Wettkampfzentrums wurde die bestehende Karte aktualisiert. Danach wurden Routen geplant. Parallel wurde eine Übernachtungsstätte, am besten mit geeigneten Räumlichkeiten für die Siegerehrung, gesucht - und gefunden. Es wurde ein Caterer bestellt und ein Logo entworfen.
Am Wettkampfwochende packten dann alle für ein gutes Gelingen an: mit Startaufbau, Posten hängen, Auswerten und und und ...

Doch nun zum Wettkampf an sich:

Es blieb trocken. Und spannend. Die Entscheidung, ob der Juniorenpokal an den Gastgeber Sachsen oder die Bayern geht, fiel erst mit dem Einlauf der ersten sächsischen Junioren-Schlussläuferin.
In der Jugend fiel der Vorsprung der Sachsen bereits nach dem Einzel deutlich aus und wurde trotz Fehlstempel (eines Sichtstreckenpostens) einer Staffel durch die zweite und insgesamt durch die stärkste Teamleistung gesichert.
Niedersachsen verdrängte die Vorjahreszweiten aus Bayern auf den dritten Rang. Bayern holte jedoch den zweiten Platz bei den Junioren.
Jubel und Pech bzw. Bangen und Erleichterung lagen dieses Jahr wieder einmal dicht beieinander. Sei es bei einem fast sicher geglaubten Staffelsieg einer jungen Herrenstaffel mit dem führenden Vortagssieger auf der Schlussstrecke oder durch das lange Ausbleiben und Wiederfinden einer jungen Läuferin.

Das Einzelrennen, zugleich BRL, wartete mit einigen Höhenmetern und ein paar längeren Postenverbindungen auf. Der Staffellauf wurde insgesamt im etwas schneller belaufbaren Südteil ausgetragen und beinhaltete zudem etliche Meter Pflichtstrecken durch das Versuchs- und Lehrobjekt des Forstes.

Autor:
Fanny Sembdner, mit Passagen aus Wielands Artikel von ol.de

    Fotos-Impressionen - Fotos Einzellauf - Fotos Staffellauf

22.05.2017

Dresdner Jugendsportmannschaft des Jahres - unsere Jungs!

von Wieland Kundisch

Die Abstimmung um den Publikumspreis des Sportjugend Dresden e. V. schließt diese Woche mit der Teamwertung. Hier stehen gleich zwei Dresdner OL-Jugendstaffeln zur Auswahl. Hingegen der Beschreibung kann man möglicherweise nach einer Weile für beide stimmen. ;)
Einfacher wäre in Dresden das sächsische JLVK-Team zu nominieren, wo TU-OLer mit Robotron-OLern und anderen zusammen laufen. Vielleicht nächstes Jahr. Diesmal stehen drei unserer jungen Männer „zur Wahl.“ ganzen Artikel lesen...

    Abstimmung Jugendmannschaft vom 22.5.-28.5. - JLVK 2017

18.05.2017

Hochschulmeisterschaft im Straßenlauf oder OLer sind (meistens) schneller Teil 2

von Wieland Kundisch

Sie wäre eigentlich sächsische Hochschulmeisterin geworden. Es fehlte nur ein Klick. Aber dann hätte sie ja zwei Handtücher, Medaillen, Urkunden, Fitness-Gutscheine, ... gewonnen. Oder drei, für die Teamwertung gleich mit. Wer außer TU Dresden gewinnt die wohl an der TU Dresden?

Der Reihe nach: Campuslauf, der 9. Vorwiegend für Studenten, aber auch sonstige Menschen dürfen mitlaufen. ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse - Noras erster Schwung Bilder

15.05.2017

Dresdner Sportlerin des Jahres - Stimmt für Ellen!

von Wieland Kundisch

Es geht weiter mit den jungen Damen.
Die Nominierungen für die Juniorenweltmeisterschaften sind gerade durch. Ellen wollte wieder dabei sein und ist wieder dabei. Dieses Jahr, bei ihrer 2. JWM, ist sie gerade einmal 17 in der Konkurrenz der bis zu 20-Jährigen. Bei ihrer ersten JEM 2013 in Portugal lief sie als 13-Jährige auf Platz 7 in der D16. Es wurde nicht leichter: mit mehr Erfahrung wuchs gelegentlich der Druck und auch bei Deutschen Meisterschaften, wo sie mitunter bereits in der Elite startet, bleibt sie aufgeregt. Da hilft kein Heimvorteil wie vor einer Woche, sondern macht es fast noch schlimmer. ganzen Artikel lesen...

    Abstimmung Jugendsportlerin vom 15.5.-21.5. - mit dem Sachsenkader durchs Jahr (2016) - JLVK nächstes Wochenende

13.05.2017

Hallo! Schön, dass du uns gefunden hast ...

von Corinna Nieke

Falls dir unsere Orientierungslauf-Parcours heute beim Sport- & Familientag der Dresdner Wohngenossenschaften gefallen haben und du Lust auf mehr Bewegung in der Natur hast, dann schau doch bei unseren nächsten Schnupperterminen vorbei:

2. World Orienteering Day / Frühlingsspaziergänge am 24. Mai 2017,
17:00 Uhr am Waldspielplatz Albertpark
Hier kannst du dich auf einer kurzen Bahn über den Waldspielplatz oder auf einer längeren Strecke durch die Heide selbst testen. Du brauchst dich nicht anzumelden, komm einfach vorbei ...

Rahmenläufe JLVK am 20./21. Mai 2017,
Hetzdorf - Tharandter Wald
Hier kannst du bei einem richtigen Sachsen-Wettkampf teilnehmen.
Die Anmeldung ist vor Ort möglich. Weitere Infos auf unserer Webseiten: JLVK 2017 und 8. Landesranglistenlauf.

Gern kannst du auch zu unserem OL-Training für alle Dresdener OLer vorbeikommen.
> Kinder-Training (ab 3.Klasse)
jeden Dienstag, 16.30 - 18.00 Uhr
aktuell Turnhalle der 19. Grundschule, Am Jägerpark 5
Infos: kerstin.hellmann@tu-ol-dresden.de

> Jugend/Erwachsenen-Training
jeden Mittwoch, 17:30 - 19:30 Uhr, Ort ist immer verschieden
Infos: cornelia.eckardt@tu-ol-dresden.de
oder unter: www.ol-in-dresden.de

Für alle Anderen, die uns heute an unserem OL-Stand auf der Cockerwieser verpasst haben, ist im Anhang die Karte, nur jetzt leider ohne Zeitmessung ;)

    Karte lange Bahn - Bilder

08.05.2017

Dresdner Jugendsportler des Jahres - Wählt Cedrik!

von Wieland Kundisch

Der Sportjugend Dresden e. V. ehrt wieder erfolgreiche Dresdner Jugendsportler für ihre sportlichen Leistungen 2016. In die Abstimmung „schickten“ wir auch wieder Kadersportler unseres Vereins. Los geht es diese Woche mit den Jugendsportlern und Cedrik Klein, der gestern den BRL Lang gewann (sein 3. BRL-OL-Sieg dieses Jahr) und sich auch andersweitig in die Vereins- und OL-Arbeit einbringt: Bahn legen, Vielposten-OL auswerten, Schul-OL veranstalten (inklusive Karteerstellen) und Sachsen-OL-(Kader-)Seite (mit)betreuen. (Liebe Sprecher beim Wettkampf, Cedriks C wird wie K gesprochen. ;)
In der Liste der Auszeichnung für besondere Leistung steht Josephine Müller, die ganz frisch vor einer reichlichen Woche in Regensburg in der D14 Deutsche Sprint-OL-Meisterin wurde.

Nachfolgend die kurzen Nominierungstexte (von Sabine Rimpel und mir): ganzen Artikel lesen...

    Abstimmung Jugendsportler vom 8.-14.5. - Sachsen-OL-Seite