06.09.2018

Sächsische Laufreisen an der Schwelle zum Herbst - SM Lang und Tharandter Waldlauf 2018

von Kay-Uwe Kaufmann

Bevor es an den nächsten Wochenenden auf Bundesebene um Meisterschaften im Einzel und Team geht, soll ein Rückblick auf die lokalen (sächsischen) Läufe der letzten beiden Wochen eine kleine Einstimmung bieten. Es ist derzeit relativ schwer, Chemnitz in einen anderen Kontext in der Öffentlichkeit zu setzen, aber die Sächsischen Meisterschaften im Lang-OL am 25.8. (das Wochenende hat dann traurige Berühmtheit erlangt mit dem Stadtfest in Chemnitz) geben mir die Möglichkeit, von etwas Schönerem zu berichten. Das erste Septemberwochenende sah dann zum 39. Mal den Tharandter Waldlauf und einen Landesranglistenlauf an gleicher Stelle. (Parallel dazu fand die 3. Weltcuprunde in Norwegen statt, die Patricia Nieke und Paula Starke von uns mit absolvierten.)

Die SG Dittersdorf rief die sächsische OL-Gemeinde in das gleiche Wettkampfzentrum wie 2015 nach Kemtau nahe Chemnitz. Vielleicht hat die Erinnerung an den Wald neben und über dem idyllischen Sportplatz, den ich als ziemlich grüne Dornenwildnis in Erinnerung hatte (den Wald!), und die Konkurrenz durch die Schönen Ferien in Tschechien einige Teilnehmer gekostet, da sich (für sächsische Verhältnisse) „nur“ knapp 200 Teilnehmer einfanden. Dass es diesmal auf die andere Seite des Tales ging und der dortige Wald weit weniger grün und mit einigen Steinen und Felsen durchsetzt war, war die eine positive Überraschung, die von den Organisatoren in der Ausschreibung etwas versteckt worden war. ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse SM Lang - Ergebnisse Tharandter Waldlauf - Ergebnisse Post-LRL Lang