30.05.2019

Weltorientierungslauftage in Dresden: rund 193 Teilnehmende

von Wieland Kundisch

Mittwoch, 15.5.
Früh fuhr ein Robotronbus von Dresden nach Rumburk in Tschechien, darin saß auch Marek Siegert von uns, der bei dem Vergleichs-Schüler-OL zwischen Tschechen, Polen und Deutschen auf einem Golfplatz in der H16 Dritter wurde.
In Dresden regnete es früh noch nicht, neun Schüler der 5. bis 7. Klasse des Gymnasiums Bürgerwiese weihten mit zwei Betreuern/Trainern den Brunnen-OL („Born to go O“) in der Innenstadt ein.
Am Vortag absolvierten Schüler in Langebrück (nördliches Dresden) auf einer Klassenfahrt einen OL – was durch einen Vater im Verein bekannt wurde, weil er nach einer Karte fragte. Und in der Vorwoche taten es ihnen Schüler der oben genannten Schule auf ihrer Abschlussfahrt gleich.
Am frühen Nachmittag, es regnete, versammelten sich Studentinnen des Kurses Projektmanagment in der Inneren Neustadt, um Leute für einen neuen Stadt-OL zu begeistern. Acht zufriedene Erwachsene nahmen teil, darunter OLer, aber auch ein chinesischer, sehr dankbarer Tourist. Am Folgetag liefen weitere drei den Stadt-OL.
Am frühen Abend nahmen 18 13- bis 19-Jährige des SSV Planeta Rabebeul in und an der neuen Turnhalle des Gymnasiums Luisenstift am OL-Training teil.
Etwas später fand dann das wöchtliche Dresdner OL-Training auf einer recht neuen Karte statt: diesmal eine Art Verknüpfung von Fuß-OL und Trail-O, auch Mikro-O, hier Präzisions-OL genannt, Posten – mit Zangen – hingen ganz dicht, nur einer jeweils wirklich richtig. 22, etwas weniger als gemeldet, trotzten dem Regen und liefen und orientierten. ganzen Artikel lesen...

    

27.05.2019

Sonne und Siege: Sächsische Meisterschaft Mittel-OL am 26.05.

von Fanny Sembdner

Das Waldstadion in Oelsa war am vergangenen Sonntag Ausgangspunkt der Sächsischen Meisterschaft für die Mittelstrecke.
Der Wald mit dichtem Wegenetz bot durch die teilweise felsigen Passagen genug Abwechslung für einen spannenden Wettkampf und mit relativ wenig Unterbewuchs im Vergleich zu anderen Teilen der Dippoldiswalder Heide eine recht gute Belaufbarkeit.

In den Nachwuchsklassen gewannen von unserem Verein:
Elsa Marie Barthel in der D16, Karl Rudolf Jobke in der H10, Vincent Kunckel in der H14 und sein Bruder Konstantin in der H16.
Den 2. Platz erkämpften: Gesine Rimpel (D14), Paul Hempel (H18), Wilhelm Holfeld (H20)
In der Hauptklasse (D/H19) gewann bei den Herren Markus Grätsch mit fast einer Minute Vorsprung. Er brauchte für 5,8 km und 18 Posten nur 37:22 min.
Bei den Damen gewann vom Post SV Dresden Dorothea Müller vor Hannah Hänsel (für SV Lengefeld startend) und Mara Trilca. Die Damenstrecke betrug 4,2 km. Dabei waren 14 Posten anzulaufen.
Auch in den Erwachsenen-Altersklassen konnten Läuferinnen und Läufer vom USV TU Dresden einige erste Plätze erzielen.


    Ergebnisse - Fotos des Veranstalters - Fotos von Wieland

20.05.2019

Es war ... wieder sehr schön :)

von Markus Grätsch

… beim diesjährigen Saxbo! Es gab wieder eine Kostprobe feinsten Zittauer Sandstein von seiner schönsten Seite – nagut, ganz schranktrocken war das Gebirge nicht. Aber dank der diversen Anstiege wäre man sowieso nicht trocken geblieben. Auf jeden Fall haben sich alle Anwesenden sehr darüber gefreut, dass das Vereinszelt auch dank Familie Kundisch/„Klosfeld“/„Kuckeck“ seinen Weg nach Lückendorf gefunden hat.

Von TU war eine stattliche Zahl von fast 70 Läufern vor Ort, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt.

Unsere Platzierten: ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse Samstag - Splits Samstag - Routegadget Samstag - Ergebnisse und Splits Sonntag - Routegadget Sonntag - Bilder

08.05.2019

Ein Wochenende ohne OL? Jein bzw. Grüne Dominanz bei Crossläufen

von Wieland Kundisch

(Sächsische Meisterschaft Sprint-)OL am Wochenenende fällt aus? Oh Jesus, was macht man denn da?
Entweder woanders Sprint-OL, falls nicht schon gemeldet, oder trainieren oder einen Crosslauf wie den Freitaler Lauf in den Frühling ...

Dort verbesserte Elsa Barthel sich auf den 10km zu denen des Citylaufs im März um einiges, wurde Zweite in ihrer Altersklasse und fünfte Dame (von 142). Genauso erreichte Cedrik Klein eine klare neue Bestzeit, ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse Lauf in den Frühling - Ergebnisse Sprints Braunschweig - Ergebnisse LM Berlin/Brandenburg - Stadt-OL-Spaziergänge am 3. + 4. Mai in Dresden - Stadt-OL zum WOD am 15. Mai - Fotos Stundenlauf - Ergebnisse Stundenlauf