29.11.2020

Alte Orientierungsläufe - ein Blick zurück

von Wieland Kundisch

In und um Dresden wurden in den letzten Jahren gelegentlich Revival-OL, also OL-Karten samt OL-Bahnen von vor etlichen Jahren, angeboten.
Ein paar Vereinsleute liefen zuletzt bereits – einzeln und unabhängig voneinander – Helmut Conrads Strecke unserer 1. Vereinsmeisterschaft. Helmut lief sie auch noch einmal, nach 42 Jahren.

Andreas Lückmann vom Post SV Dresden bot bereits im Mai eine Herrenbahn der Frühlingsstaffel unseres Vereins von Ostern 1963 an. Neben der Originalkarte – schwarzweiß und ohne(!) Wege – auch „aufpoliert“ auf einer mit exakten Höhenlinien, mit Schummerung und teilweise als OL-Karte. Die Posten waren bisher unsichtbar an ihrer Position. Mit entsprechender Handy-App und geladenen pdf-Karten ertönt beim Erreichen der Koordinaten das Handy – ohne Anruf. Für Leute, denen dies Kauderwelsch bleibt und die lieber ohne modernes Handy durch den Wald hirschen, sind die Standorte jetzt auch schlicht mit einem Stück Absperrband markiert – bis auf den Hexenhäusel-Posten.
Wer also nicht bis auf den virenfreieren Frühling auf ein langes OL-Abenteuer warten will …
(siehe Link unten links). Es gibt neben viel Wald auch Pferde zu sehen. Die Familie kann auch das kleine nahe OL-Trainingsangebot nutzen und schickt den Papa oder großen Sohn auf große Runde und wartet dann … ganzen Artikel lesen...

    Frühlingsstaffel 1963 - hiesige Mitwirkung an OL-Geschichte - junge OL-Helden der 70er und 80er Jahre (von Jens Leibiger) - Als OL-Karten noch Verschlussache waren - Wald, jung und uralt

01.11.2020

Kein Vereinstraining im November

von Fanny Sembdner

Auf Grund der aktuellen Verordnung finden im November keine Vereinstrainings statt.