14.02.2019

Ski-OL-Erzgebirgsmeisterschaften für junge Leute

von Wieland Kundisch

Vorurteile: Tschechen würden mit Skiern geboren, sparen eher zu Hause, aber nicht an guten Mountainbikes und Skiern. Vielleicht schwingt Neid (ohne Missgunst) mit. Diese Sprüche wollen aber eine Bewunderung ausdrücken für Kinder, die mit Skiern Hügel scheinbar hochfliegen, für Jugendliche, bei denen Ski-OL-Kartenhalter, die man hierzulande für exotisch hält, und die am Dienstag teilnahmen, keine Ausnahme, sondern die Regel waren, und Erwachsene, die Ski laufen, statt wie viele Deutsche unrund Ski wandern.

Der Kreissportbund Erzgebirge und der SV Lengefeld, aber auch der Wintersportverein Johanngeorgenstadt und Nejdek Orienteering hatten zu den 1. Erzgebirgsspielen im Ski-OL nach Johanngeorgenstadt eingeladen. Und siehe da, ganzen Artikel lesen...

    Fernsehbeitrag – vom 13.2., ab 3:33min - Fotos von Nejdek Orienteering - Ergebnisse

10.02.2019

TU-Ski-Wochenende mit Flockenwirbel :)

von Jonas Kögler

Am vergangenen Wochenende (01.-03.02.) fand das Ski-Wochenende in Rehefeld statt, dieses Jahr mit viel Schnee. Gegen 18:00 Uhr war Ankunft am Quellhof (Kinder, junge Jugend und Familien) und Posthaus (ältere Jugend). [Insgesamt waren wir über 40 Leute – so viele wie nie zuvor bei einem TU-Wintertrainingswochenende.] Nach dem Abendessen konnte man einen (schwierigen) Foto-OL machen [und einen Skiwachskurs von Abteilungsleiter René verfolgen].

Der Samstag begann mit Frühstück und guter Laune. Alle waren motiviert Ski zu fahren. ganzen Artikel lesen...

    Karte Skirogaine - Fotos - 1. TU-Wintertrainingswochenende 2009 - 2. - 3. - 4. - 5. - 6. - 7. - 8. - 9. - 10.

31.01.2019

Ski-OL-Wochenende vor der Haustür

von Friedmar Richter

Viele Dresdner Orientierungsläufer steigen in der wettkampffreien Winterzeit gern auf Skilanglauf als gelenkschonenden Ausgleichssport um. Da in Dresden selbst selten länger Schnee liegt (vom mit viel technischem und finanziellem Aufwand herbeigezauberten künstlichen am Elbufer mal abgesehen), zieht es sie bei entsprechenden Bedingungen in Scharen am Wochenende nach Zinnwald, dem Einfallstor zu den deutschen und tschechischen Osterzgebirgsloipen.
Aber Sport so ganz ohne Karte und Kompass ist ja auf Dauer auch nicht auszuhalten. Zur Abhilfe schnürte ein deutsch-tschechisches Joint-Venture am vergangenen Wochenende dankenswerterweise ebenda ein Ski-OL-Paket aus drei Läufen sehr unterschiedlichen Charakters. ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse aller drei Läufe - Jan Tojnars Fotos