Webseite     Bulletin    

21.03.2020

Kopf hoch - damit die Decke nicht drauffällt!

von Fanny Sembdner

Wie alle Sportvereine in der Bundesrepublik sind wir vom Verbot der gemeinsamen Sportausübung betroffen. Die ersten Wettkämpfe mussten abgesagt werden, gemeinsame Trainings fallen aus. Die Vorbereitung für unseren 3-Tage-OL laufen weiter, obwohl wir nicht wissen, wie die Pandemie weiter verläuft, und was noch auf uns zukommt.
Auch wir möchten an euch appellieren, zu Hause zu bleiben, damit sich das Virus nicht weiter verbreitet und wir bald wieder gemeinsam laufen und orientieren gehen können.
Aber, bleibt nicht die ganze Zeit auf der Couch sitzen, geht einfach mal alleine joggen oder schiebt euren Couchtisch zur Seite und absolviert ein Workout zu Hause. Das Internet ist voll von Trainingsvideos, ob kurz leicht oder lang und schwer (wie beim OL-Wettkampf gibt's hier viele Wahlmöglichkeiten): Hauptsache bewegen und fit bleiben!
Ihr könnt auch die Zeit zu Hause nutzen vieles liegen Gebliebene zu erledigen: Fotoalbum erstellen, Schrank ausmisten, ein gutes Buch lesen.

Bleibt gesund, wir sehen uns bald wieder!

    Kartentrainings in der Heide - O-Challenge in Tschechisch - Route to O-Season - virtueller Fragen-OL

11.03.2020

DBK Nacht rund um den Zirkelstein

von Fanny Sembdner

Am 29.02.2020 fanden am Zirkelstein Resort bei Schöna die Deutschen Bestenkämpfe im Nacht-OL statt. Auch zahlreiche Mitglieder des USV TU Dresden starteten auf der Karte "Zigeunerheide" mit ihrer Stirnlampe in die Nacht. Die Elitestrecke gewann bei den Damen Paula Starke aus unserem Verein. Für die 6,6 km mit 165 Höhenmetern benötigte sie 66:04 min. Bei den Herren gewann Ole Hennseler vom MTV Seesen in einer Zeit von 66:22 min. Die Strecke war 10,0 km lang und hatte 275 Hm.

Am Folgetag (01.03.2020) wurde auf der selben Karte ein Landesranglistenlauf ausgetragen. Auch an diesem Wettkampf nahmen viele Läufer unseres Vereins teil und erliefen zahlreichen Podestplatzierungen.
Wir danken den Bad Schandauer OLern im SV Einheit Krippen für die Organisation und Durchführung des Wettkampfes.

    Ergebnisse

02.03.2020

Kindertrainingswochenende am Zirkelstein

von Anna Holfeld

Anreise zu unserem Trainingswochenende war am Freitagabend.
Nachdem es Abendessen gab, haben wir alle zusammen draußen gespielt und uns noch auf eine Nachtwanderung begeben. Dabei haben die Sterne so gefunkelt, wie in der nächsten Nacht die Lampen im Wald. Über Nacht hatte es geschneit. Das sah sehr schön aus, aber unsere Schuhe sind schon vor dem Training nass geworden. Trotzdem sind wir am Vormittag zu einem Training in den Wald gefahren und in kleinen Gruppen eine normale OL-Bahn gelaufen.
Vor und nach dem Mittagessen war Zeit im Aufenthaltsraum gemeinsam zu spielen.
Die meisten Kinder der Gruppe hatten am Nachmittag ein weiteres Training im Wald.
Als es Abend wurde, kamen immer mehr Leute, um bei der DBK-Nacht zu starten. Auch aus unserer Gruppe gab es 5 Starter. Luise Hempel und ich sind das erste Mal bei einem Wettkampf in der Nacht im Wald gelaufen. Das hat Spaß gemacht. Am Sonntag nahmen alle Kinder am Landesranglistenlauf im benachbarten Wald teil. Mit unseren Ergebnissen waren wir zufrieden.
Zum Abschluss sind wir alle zusammen auf den Zirkelstein gelaufen.
Alle Kinder bedanken sich bei den Betreuern!


    Wettkampfseite - Gruppenbild - Trainingseinweisung - Gemeinsames Einlaufen