Willkommen am 20./21. Mai im Tharandter Wald Besucht uns bei Facebook Jetzt Fotos: Impressionen -- Einzellauf -- Staffellauf
16.06.2017

SM, DPT und LRL sowie Staffel - Sprints in Radeberg

von Mara Jaunsproge

mit Textteilen von Fanny Sembdner

nach den Stadt-OLs in der Hauptstadt Berlin ...

Am 11.06.2017 waren die Straßen von Radeberg heiß – nicht nur wegen der heißen Sonne, sondern wegen den zahlreichen OLern, welche die Straßen hin und her abliefen. Dieses Jahr wurden die Sächsischen Meisterschaften in den Disziplinen Sprint und Sprint-Staffel in der schönen Stadt Radeberg ausgetragen. Radeberg für Sprint-OL gut geeignet. Man darf nie die Konzentration verlieren ... sonst ist man schnell an der falschen Seite von den Mauern.

Am Vormittag mussten erst einmal sich alle Läufer entscheiden, ob sie mit einer SPORTident Activ-Card oder mit dem eigenem Chip laufen. Die neuste Chip-Generation bietet den Vorteil, am Posten nicht mehr anhalten zu müssen, da die Übertragung mittels Air+ Technik erfolgt.

Auch wenn es vermeintlich einfacher ist durch die Stadt zu laufen, gab es doch im Ergebnis einige Fehlstempel zu vermelden. Es galt wie immer: Postencodes kontrollieren, da die Posten oft auch in Sichtweite auseinander standen.
In der D14, D45, DE und HE stand, nach Einlauf aller Teilnehmer, ein/e Läufer/in von TU ganz oben auf dem Podest.

Am Nachmittag wollten die Läufer ganzen Artikel lesen...

    Ergebnisse - D19-Gewinnerin - H19-Gewinner - D/H19-Gewinnerteam - „Karte“ - Bericht Parktourseite - Noras Fotos - Robotron-Peters Fotos - Wielands Fotos

09.06.2017

Dresdner Kinder- und Jugendspiele im Orientierungslauf

von Claudia Helling

Am 8.6.2017 fanden die Dresdner Kinder- und Jugendspiele im Orientierungslauf im Blüherpark statt. Trotz der zentralen Lage gingen diesmal nur rund 100 Meldungen von 3. und 4. Klassen ein, bedingt u.a. durch zahlreiche andere Termine in den Schulen kurz vor den Sommerferien.
Mit der freundlichen Unterstützung der Stadt Dresden (Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft) und des Hygienemuseums Dresden konnten wir wiederum eine schöne Veranstaltung unter dem "Dach" des Stadtsportbundes auf die Beine stellen. Die Kinder waren auf einer 1,0 km (3. Klasse) bzw. 1,2 km (4. Klasse) langen Bahn unterwegs. Alle waren mit Eifer bei der Sache und schlugen sich wacker, sogar eine Lehrerin wagte sich mit der Karte auf die Strecke. Die Kinder der 82. Grundschule kamen sogar ohne Fehlstempel aus! Die schnellsten Läufer waren Theo Beyer (82. Grundschule) und Alessandria Kordas (10. Grundschule) auf der kurzen Bahn sowie Paul Schlosser, Jakob Löhning (nur 2 sec. dahinter, beide 10. Grundschule) und Luise Hempel (84. Grundschule) auf der langen Bahn. Als jüngster Starter ist Aiko Klein (Vorschule) sogar beide Bahnen gelaufen.

    Ergebnisse - Bilder

31.05.2017

Ein Tag hat 24 Stunden - und dann kommt noch die Nacht dazu ... 24-Stunden-OL-Staffel am 27./28. Mai 2017 in Etterwinden

von Friedmar Richter

"Team 53 kommt zum Wechsel ... Die 51 und die 65 haben den Endposten passiert ..." Zum sonoren Mantra des Sprechers am Ziel gesellt sich erstes Vogelgezwitscher, während über den Hügelkonturen des Thüringer Waldes ein dünner, orangefarbener Streifen so langsam die Dämmerung einleutet.
Es ist 4 Uhr früh an einem Sonntagmorgen in Etterwinden, dem Austragungsort des diesjährigen 24-Stunden-OL und während ein Großteil der Teilnehmer noch schläft, bereiten sich andere mit glasigen Augen auf ihren anstehenden Wechsel vor, starren gebannt auf zwei Monitore mit dem Durchlauf der Zwischenergebnisse oder berichten sich gegenseitig enthusiastisch, was sie gerade im Wald erlebt, gesehen oder auch nicht gesehen haben. ganzen Artikel lesen...

    Veranstaltungsseite - TU-Erfolgsgeschichte - 24-Stunden-OL Vorbericht - Bericht von Wieland auf orientierungslauf.de - TU-Fotoalbum