05.10.2008

Strezivojice

von Josef Neumann

Es fing wieder an. Das Zucken in den Waden...
Einmal in diesem Gelände gelaufen - nie mehr vergessen.
Große Sandsteinfelsen + kein Unterbewuchs = OL
Diese Rechnung ging angenehm auf. Ob man länger oder kürzer im Wald war, man war froh da gewesen zu sein.
Da,bei einem kleinen Lauf zur Jeschkenrangliste. Da, in Strezivojice, 120km südöstlich von Dresden, also nördlich von Prag. Ja genau, Prag…da war doch was…Aja…das Land da unter uns…

Der Lauf verlief wie so oft für manche gut, für manche sehr gut, für manche fing er jedoch erst zwei Minuten nach der eigentlichen Startzeit an.
Manche überliefen auch einen Posten, und mussten zum vorhergehenden zurückfinden, manche liefen gut in den schweren Felspassagen, ließen die meiste Zeit auf der einfachsten Verbindung liegen…

OL-Fazit:
- Die Konzentration hält sich in schweren Bedingungen fast von selbst, in den anderen schwindet sie umso schneller…. Theorie & Praxis…
- Startlisten ruhig mehrmals studieren.
- Zahlen lernen. Zumindest die von 1-25. Und deren Reihenfolge.
- Die Erkentniss, dass es sich auch für weniger als 4km zu Reisen lohnt.

Von den angereisten TU’ern erbrachte wieder einmal der erfahrene (und schnelle) Helmut Conrad eine superbe Leistung und gewann mit respektablen neun Minuten Vorsprung die H60.
Drei von den anderen kamen mit den bereits erwähnten unterschiedlichen Leistungen, und doch innerhalb einer Minute in der H21 ins Ziel. Heiko s(t)ammelte noch ein paar zusätzliche Eindrücke.

Hohe und tiefe Eindrücke gab es auch nach der etwas unnormalen, umso naturreicheren Wanderung danach.
Die Wege der zuvor gelobten Wanderkarte gingen doch andere Wege als geplant.
So könnte man dies Abenteuer streng betrachtet fast schon als zweite Einheit an diesem einen langen Tag – mit schönem Wetter – einstufen.
Noch mehr Felsen, noch mehr Höhenmeter, noch mehr und vor allem schmälere Felsdurchgänge folgten. Und ganz unerwartet…OL-Posten. Da wo man sie nicht erwartet. In unserem kleinen Klettergebiet. Tja…diese Dinger (und Wettkämpfe) gibt’s in Tschechien scheinbar überall.

Gesamt-Fazit:
Wer nicht mit dabei war, hat definitiv ganz viel verpasst!!

    Fotos - Karte - Ergebnisse