14.11.2011

Venedig in einem Atemzug

von Corinna Nieke

Endlich Freitag, endlich ist es so weit, auf zum Orientierungslauf nach Venedig! - Auf in den Flieger (Ich will auch extra aufgerufen werden wie Hansi!) Die SUPERillu begleitet mich während der nächsten zwei Stunden auf dem Flug - Oh noch mehr Orientierungsläufer? "Where are you from? Sweden?! Nice to meet you" Der heiße Steward kündigt warme Temperaturen für die nächsten Tage an. - Klasse, endlich gelandet. - Ich will Venedig! Im Notfall auch ohne Gepäck, wenn das hier so lange dauert. - Oh je, haben wir uns das richtig überlegt? Wir finden nicht einmal das Hotel. Wie soll das weitergehen? - Pizza Margarita, Caprese, Insalata Mista - was ist wohl die beste Sportlernahrung?
Jippie, jippie, es geht los! - Der Sprint hier läuft sich wie in Laubegast - von wegen schwer - Oh, meine Schwester hat mir zwei Minuten abgenommen und gewinnt gerade 2 Kilo Kekse auf dem zweiten Platz - Glückwunsch!
Finale: Der Lauf der Läufe - der MOV (Meeting Orientamento Venezia) - um neun ist Venedig ganz schön leer, abgesehen von den ersten Läufern - "In zwei Stunden werden die Straßen leider nicht mehr so leer sein." , meint Elli. "Vielleicht trampeln meine Vorläufer schon mal ein paar Spuren.", hoffe ich. - Scusi, scusi, attenzione! Ich muss hier mal dringend ganz kurz durch, pardon, sorry, 'Tschuldigung - Könnten Sie mal den Kinderwagen von der Brücke nehmen? - Rechts? Links? Geradeaus? - Mist Sackgasse! Huch, beinahe hätte ich mich in der Hundeleine verfangen. - Machen Sie sich mal etwas schmaler, ich muss hier mal schnell durch... - Moment mal, hier waren wir doch gestern schon mal. Oh, eine wirklich schöne Kirche, die Accademia-Brücke ist genauso voll wie gestern, lieber gar nicht erst über die Rialtobrücke (obwohl die eigentlich die schönste ist)- hier waren wir doch auch schon mal. - Posten auf Anhieb gefunden. - Hübscher Markt - auf Umwegen auch diesen Posten erreicht. - Nach einer Stunde habe ich meine Speedsightseeing-Tour mit knapp 7 km und 19 Posten beendet. So schnell habe ich noch keine Stadt gesehen. - Anstrengend, aber unglaublich schön. - Conny und Ingrid waren einige Minuten schneller, diese Glasteller aus Murano für den zweiten Platz haben sich beide verdient. - Ich will noch nicht zurück, ich glaube ich habe noch nicht alles gesehen. Aber wir müssen zum Flughafen - No, grazie! Die Schwarzhändler wollen mir schon wieder eine Tasche andrehen. Sehen die nicht, dass ich schon zwei habe! - Verrückter Check-In, kreative Zufallsplatzverteilung - in jeder Ecke ein OL'er - Welt am Sonntag: "Berlusconi tritt zurück", mmmhh, gar nichts mitbekommen, gab wohl Wichtigeres am Sonntag in Italien...
- Auch wenn es nur ein Wochenende war, ging für viele hier ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung.


    Ergebnisse - Fotos - Karte Sprint - Karte MOV