17.07.2014

JWM 2014 2 (statt 3) von uns sind dabei

von Cornelia Eckardt

Die nächste internationale Veranstaltung mit TU-Beteiligung, die Juniorenweltmeisterschaft in Bulgarien, beginnt am Wochenende. (in Borovets/Samokov, 70 km von der Grenze zu Mazedonien entfernt dem Gastgeberland der Jugendeuropameisterschaften vor 3 Wochen)

Wir drücken Theresa Flechsig und Paula Starke die Daumen, dass sie ihre Leistungen im richtigen Moment abrufen können!
Markus Grätsch hat leider Kniebeschwerden und kann nicht bei der diesjährigen JWM starten.

36 Nationen, 156 Männer und 134 Frauen treten an.

Programm
Dienstag: Sprint
Mittwoch: Lang
Freitag: Mittel Quali
Samstag: Mittel Finale
Sonntag: Staffel

    JWM-Seite - Austragungsort - Jedes Training und jeder Trainingspartner zählt.