07.07.2016

Junioren-Weltmeisterschaften 2016 in der Schweiz wir sind dabei!

von Corinna Kretzschmar

Auch in diesem Jahr gehören wieder vier unserer Nachwuchsathleten dem zwölfköpfigen deutschen Team an. Mit dabei vom USV TU Dresden sind Ellen Klüser (D18), Patricia Siegert (D20), Paula Starke (D20) und Markus Grätsch (H20). Neben den beiden Postlern Dorothea Müller und Anton Kamolz gehören noch sechs weitere Junioren (Birte Friedrichs, Isabel Seeger, Erik Döhler, Ole Hennseler, Colin Kolbe sowie Korbinian Lehner) zur deutschen JWM-Mannschaft.

Bereits im Vorfeld absolvierten die deutschen Junioren vom 15. bis 19. Juni acht anspruchsvolle Trainingseinheiten in JWM-relevantem Gelände in Tirol und im Engadin.

Ab Sonntag können alle Athleten über die Live-Ergebnisse, Live GPS-Tracks oder Fernsehbilder des Veranstalters verfolgt werden.

Programm:

Sonntag, 10. Juli: Sprint (Scuol)
Montag, 11. Juli: Langdistanz (Val Müstair)
Dienstag, 12 Juli: Ruhetag
Mittwoch, 13 Juli: Mitteldistanzqualifikation (Ftan)
Donnerstag, 14 Juli: Mitteldistanzfinale (Susch-Lavin)
Freitag, 15 Juli: Staffel (Tarasp)

Wir wünschen allen Athleten eine erfolgreiche Juniorenweltmeisterschaft!


In diesem Rahmen möchten wir nochmal auf den Förderaufruf einen Artikel weiter unten hinweisen. Unsere Athleten freuen sich über jede Art der Unterstützung.

    JWOC 2016 - aktuelle Berichterstattung