28.08.2018

Rischtsch nice ...

von Theresa Flechsig

War es mal wieder in Tschechien zu den Pěkné Prázdniny/Schönen Ferien oder eben nice holidays vom 24. bis 28. August bei Srbsko. Eine Alternativüberschrift wäre auch irgendwas mit „feucht-fröhliches Wochenende im Herzen des tschechischen Sandsteins“ (wegen des Bierkonsums, Regens und der guten Laune).Man kann auch gleich am Anfang feststellen, dass es ein dankbares Wettkampfwochenende war, über das man schreiben kann, weil man es nicht schönschreiben muss: es war nämlich einfach guddibambuddi und es gibt nichts zu meckern.
Startschuss war am Freitag 16 Uhr, begleitet von Donner und Regen (zumindest bei Manchen). Durch die vielen Zäune bestand akute Stolpergefahr, aber es war trotzdem ein schöner Wettkampf mit vielen fantastischen Felsdetails.
Samstag wurden wir ordentlich fertig gemacht im Wald durch steile Hänge, versteckte Posten und einfach die Länge. Nach dem Wettkampf konnte man sich erst mal den Bauch vollstopfen mit Waffeln, heißer Schokolade und sonstigen Leckerbissen. Der körpereigene Wasserhaushalt wurde durch Bier und Malinovka ausgeglichen. Den Sightseeing-Empfehlungen der Veranstalter konnte man auch folgen und sich verfallene Burgen und noch mehr Felsen angucken - oder einfach die Sonne genießen und dem unterhaltsamen WKZ-Programm huldigen. Dazu zählten Postenstempelwettbewerb, Konzert, Party und Bierstaffel. Wir haben außerdem festgestellt, dass ein tschechisches Grundgesetz ist: Je weiter der Abend fortgeschritten, desto höher ist auch der Alkoholpegel und desto öfter wird über die Zeltleinen gestolpert.
Am Sonntag sollte man besser wieder nüchtern sein und nicht mehr stolpern, denn es ging in ein wirklich schönes Felsgebiet mit hohen Wänden und bestem Sonnenschein.
Weils bei dem Lauf um Genuss und nicht primär Ergebnisse geht, sparen wir uns die genaueren Resultate hier, aber aus Dresdner Sicht konnten sich Cedrik Klein (H20), Post-Lücke alias Andreas Lückmann (H50) und Angelina Kuleva (D55) erste Plätze in der Gesamtwertung erkämpfen. Alles in allem also ein sehr lohnenswertes Wochenende. Einziges Manko: es gab keine Kofola …

    Webseite Veranstalter mit Video - Ergebnisse