10.09.2019

Zeit zum Durchatmen!

von Fanny Sembdner

Wir haben es geschafft! Ein anstrengendes Wochenende als Ausrichter der Deutschen Meisterschaft Mittel und eines Ranglistenlaufes liegt hinter uns.

Für die mehr als 600 Teilnehmern bei der Deutschen Meisterschaft und ebenso viele beim Bundesranglistenlauf am Sonntag gab es einiges vorzubereiten: Genehmigungen einholen, Karte aktualisieren, Meldungen bearbeiten, Informationen bereit stellen, Bahnen erstellen, Posten setzen, Verpflegungsstände organisieren Wer schon mal als Helfer bei einem Wettkampf eingeteilt war, hat vielleicht eine ungefähre Vorstellung, an was als Veranstalter alles zu denken ist. Dank vieler fleißiger Hände und unermüdlichem Einsatz der jeweiligen Bereichsverantwortlichen ist es doch eine gelungene Veranstaltung geworden.

Unter Einhaltung der Wettkampfbestimmungen (B 5.3) durften auch Mitglieder unseres Vereins an den Start gehen. Unser Jugendeuropameister Konstantin Kunkel für den extra der MDR Sachsen zur Waldbühne bei Walddrehna gekommen ist, um einen Beitrag zu drehen wurde Deutscher Meister in der Klasse Herren bis 16. Paula Starke gewann die Damenelite mit 2 Minuten Vorsprung vor Patricia Nieke. Der Sieg bei den Herren in der Elite ging an Colin Kolbe vom TUS Lübbecke.
Außerdem gewannen bzw. errangen eine Medaille in ihren Altersklassen Anna Holfeld (D12), Elsa Marie Barthel (D16), Hanne Kaufmann (2. Platz D16), Cornelia Eckhardt (D50), Kerstin Hellmann (D55), Raphael Kunckel (2. Platz H10), Vincent Kunckel (3. Platz H14), Wilhelm Holfeld (3.Platz H20), Josef Neumann (H35), Friedmar Richter (3.Platz, H35).

Als nächstes richten wir wie nun schon langjährige Tradition den Vielposten-OL am 13.10.2019 aus. Er wird gemeinsam mit der Sächsischen Meisterschaft Langdistanz (OL-Team Wehsdorf) in der Oberlausitz bei Wehrsdorf stattfinden.

    Webseite mit allen Ergebnissen - Bilder DM I