01.05.2023

Anna Holfeld, Karl Rudolph Jobke, Raphael Kunckel und Aiko Klein - unsere Jugendmannschaft des Jahres

von Wieland Kundisch

Nein, das Foto ist nicht von heute. Heute liefen Anna, Karl, Raphael – und Luise statt Aiko auf den 2. Platz in der D/H16 bei den Deutschen Meisterschaften im Sprintstaffel-OL.
Aber es sei an den Schülercup letztes Jahr Anfang Oktober im Norden des sachsen-anhaltinischen Harzes erinnert, da gewannen unsere vier Jugendlichen auf dem Foto!

In 7 Jahren Schülercup gelang es dem USV TU Dresden zum 2. Mal zu gewinnen. 2022 schafften unsere Jugendlichen das wieder.
Die Dame des Teams, Anna Holfeld, bewarb sich zudem für dieses Jahr erfolgreich für den Bundeskader und nahm an ersten Maßnahmen des Jugendnationalteams teil. Über die DM Sprint holte sie letztes Jahr Bronze, bei den nationalen Meisterschaften über die Mittel und Lang kam sie jeweils auf den 5. Rang.
Ebenfalls DM-Bronze im Sprint erlangte Karl und über die DM Mittel im sächsischen Zellwald erreichte er sogar Silber. Und bereits zur DM Staffel holte er mit Raphael und Aiko Bronze.
Raphael ist der „3. Kunckel im Bunde“. Zum Schülercup lief der die Startstrecke am schnellsten und brachte somit sein Team bereits in Führung. Zur DM Mittel wurde er (wie Anna) 5. Zur SM Lang im Tharandter Wald erlief er Bronze.
Der Jüngste im Team, Aiko, schaffte zu den Deutschen Meisterschaften Mittel in der H12 den 2. und zur Lang den 3.
Alle vier sind Landeskader und trugen auch zum Teamerfolg, dem Gesamtsieg der Sachsen beim jährlichen Jugend- und Juniorenländervergleichskampfes bei.

Braucht ihr weitere Argumente? Bei den vorgestrigen Deutschen Sprint-OL-Meisterschaften gewann Karl (H14) die Silbermedaille, Anna (D16) wurde 4., Luise (D16) und Raphael (H14) wurden 5. und Aiko (H14) wurde 12.

    Abstimmung für Anna, Aiko, Karl und Raphael zur Dresdner Jugendmannschaft des Jahres (bis Ende der Woche) - Oster-TL-Bericht von Anna und Luise