13.08.2023

OL-Sommer 2023

von Wieland Kundisch

Nix berichtet, nix passiert? No!
Paula und Patschi liefen sowohl Mitte Juli die WM in der Schweiz als auch Anfang August den Weltcup in Tschechien. Pepa betreute als Trainer und u.a. Markus kochte in der Weltcupwoche fürs Nationalteam. Und kurz zuvor lief Konstantin die Junioren-WM, bei der Karsten als Trainer am Start war.
Einige von uns liefen im Anschluss an die WM die Swiss O Week. Einzelne liefen 6 der 6 Läufe, andere 5, wieder andere nur 4. 2 der 6 Läufe wurden wegen Unwetter abgebrochen. Ungefährlich war das beim 1. Mal der 2-mal im Hochgebirge keineswegs.

Die Woche drauf liefen eine Handvoll Dresdner den Sudety Cup durchs polnische Riesengebirge. Hier bleiben neben der erfrischenden Wassermelonenverpflegung im Ziel vorallem das anspruchsvolle Gelände im Gedächtnis. Die Veranstalter stellen ihre Karten für Trainingszwecke frei ins Netz.
Einzelne nahmen in der selben Woche beim 5-Tage-OL Bohemia teil - an einzelnen Tagen, wie internationale OL-Stars vor dem Weltcup in unweit entfernt ähnlichem Sandsteinfelsgelände.
Beim Weltcup, der professionell aufgezogen wurde, half unter vielen anderen Marek Klein z.B. beim Arenaaufbau und Postenbewachen. :) Andere aus dem Verein hatten ihr Quartier in direkter Nachbarschaft zu Schweizer Weltmeistern.
Auch anderswo, wie in Schweden und Schottland liefen Vereinsmitglieder Mehrtage-OLs.

Bis gestern trainierte der Sachsenkader im Sommer-Trainingslager in Norwegen, nahm zwischendurch an der Jugendtiomila in Schweden teil und kam heute wieder zu Hause an. Es wäre eins der härtesten TLs gewesen wegen des Heidekrauts, meinte ein Kader auf der Rückfahrt.
Der Jugend- und Juniorenländervergleichskampf kann demnach kommen - terminlich eingebettet zwischen den BRLs bei Kassel und der DM Lang sowie dem D-Cup bei Regensburg. (Erfreulicherweise gibt es auch bereits für den JLVK 2024 einen Ausrichter.)
Vorher laufen einige noch "Schöne Ferien" und/oder die Sudety Open kurz hinter der Grenze - passend zu den Felsgebieten in der 2. Saisonhälfte.

Und vorgestern begann die Senioren-WM (WMOC) in der Slowakei, an der auch wieder einige von uns teilnehmen. Die Sprintläufe sind bereits Geschichte.

Und OL-Training in der ausklingenden OL-Trainingspause?
Meinen Stadt-OL liefen 10 Leute.
Beim Oelsaer Sommer-OL letzten Mittwoch waren erstaunliche 68 Leute gemeldet.
Wo sind sie für Stephans Training am kommenden Mittwoch?!

    WM und SOW - Sudety Cup - 2. Runde Weltcup und Czech O Tour - Sommer-TL-Blog - WMOC